new project

Hada Madrina ist ein selbstverwaltetes, durch  Freiwilligenarbeit ermöglichtes After-School-Gemeindezentrum in dem kleinen Fischerdorf Jiquilillo in Nicaragua. Den Kindern der örtlichen Fischer, die vorher nachmittags auf sich allein gestellt waren, bieten  die Bibliothek in einem Haus aus Bambus und der groosse Spielplatz mit Kletterwand, Slackline und Skatepool Raum, um ihre Kreativität zu  entfalten.

Der Do it yourself-Skatepark Pura Vida liegt in  einer der ärmsten Gegenden Costa Ricas, in San Isidro de El General. Jugendarbeit wird hier auf dem Skateboard gelebt wie auch in Hada Madrina. Die Magie des Holzbretts lässt die Jugendlichen täglich im wahrsten Sinne des Wortes eigene Grenzen überspringen.

www.puravida-skateboarding.com

www.hada-madrina.org